Corona Virus und Trinkwasser

Corona Virus

Corona Virus im Trinkwasser

So eine Umkehrosmose Anlage kann fast alle anorganischen Verunreinigungen aus dem Wasser effektiv entfernen, einschließlich Substanzen und Ionen, die so klein sind wie die im Wasser gelösten.

Die Porengröße der osmotischen Membran beträgt 0,0001 Mikron = 0,000 000 1 Millimeter (!). Es entfernt Partikel bis zu einer Größe von 0,1 nm (Nanometer). Dieses ist nahe am Wassermolekül und, was am wichtigsten ist, etwa 200 Mal kleiner als das kleinste bekannte Virus. Die bekannten Viren haben einen Durchmesser von etwa 20 bis 400 Nanometern. Die kleinsten Bakterien haben einen Durchmesser von etwa 400 Nanometern.

Daher filtert diese Anlage zuverlässig auch das Corona Virus aus dem Trinkwasser.

This post is also available in: Deutsch English (Englisch)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.